Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Dresden

Theater Junge Generation Dresden

Zugegeben, das Theater steht bei vielen jungen Menschen nicht im Zentrum des Interesses: Immerhin hat es mit Smartphone, dem Fernsehen und Spielkonsolen große Konkurrenz bekommen. Doch ein gemeinsamer Abend oder Nachmittag bei einer Klassenfahrt in das Theater Junge Generation, in Dresden, bleibt garantiert lange in Erinnerung. Im Klassenverband Kultur zu erleben, spricht verschiedene Sinne an. Die Schauspieler nehmen die Kinder und Jugendlichen mit auf eine Reise in die Welt der Fantasie. Theater erweitert den Horizont der Schüler und immerhin wird schon in jungen Jahren der Grundstein für ein späteres Interesse an kulturellen Themen gelegt.

Das Theater Junge Generation Dresden blickt auf eine lange Geschichte zurück

Welches Ziel könnte für eine Klassenfahrt besser geeignet sein als Dresden, wo bereits im Jahr 1864 Eines der ersten Kinder- und Jugendtheater eröffnet wurde? Agnes Nesmüller, die Ehefrau des aus Österreich stammenden Direktors des Volkstheaters Josef Ferdinand Nesmüller, hielt damals in der Landhausstraße erste Vorführungen für das junge Publikum ab. Aus finanziellen Gründen wurde dieses Haus jedoch bald wieder geschlossen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wollte die russische Besatzung ein Kindertheater nach sowjetischem Modell etablieren.
Die Premiere zu "Tobias Ahoi" fand am 11. November 1949 in der Königsbrücker Straße statt. Anlässlich der Eröffnung sollten die kleinen Zuschauer einen Namen finden und so wurde das Haus "Theater der Jungen Generation" getauft. Ein Jahr später zog das Theater in den ehemaligen Ballsaal Constantia in Cotta. Damals wurden vor allem zeitgenössische Stücke und Märchen aufgeführt. Bereits 1955 erweiterte der damalige Intendant Ralf Büttner das Programm: Seitdem gibt es Stücke für verschiedene Altersstufen. Davon profitieren Sie auch heute noch. Nach einem Brand im Jahr 1976 zog das Theater Junge Generation als Wandertheater durch Dresden. Heute erleben Sie spannende Aufführungen in einem der drei Säle im Kraftwerk Mitte. Mittlerweile gehört auch das im Jahr 1952 gegründete Puppentheater zum Haus.

Spannende Kulturvermittlung auf der Klassenfahrt

Das Theater bietet heute Produktionen für Kinder und Jugendliche von 2 bis 16 Jahren. Intendantin Felicias Loewe stimmt die Stücke speziell auf die jeweiligen Zielgruppen ab und setzt auf ein breites Angebot: Je nach Vorlieben Ihrer Schüler haben Sie die Möglichkeit, zwischen klassischem Sprach-, modernem Tanztheater oder Stücken mit Musikuntermalung zu wählen. Ein besonderes Highlight ist der Besuch einer Theaterprobe. Dabei erhalten Kinder- und Jugendgruppen einen Einblick hinter die Kulissen: Immerhin feilt der Regisseur mit den Schauspielern an unzähligen Details, damit bis zur Premiere jede Bewegung und jedes Wort perfekt sitzt.

Informationen rund um den Theaterbesuch

Zum Theater Junge Generation Dresden reisen Sie mit einer Schülergruppe mit den Straßenbahnlinien 7, 10 und 12 über die Freiberger Straße an. Spezielle Preise für Schülergruppen sind verfügbar.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren