Burg Hessenstein


Das Mittelalter übt auf viele Kinder und Jugendliche eine große Faszination aus: Geheimnisvoll und spannend wirkt die Zeit der Ritter, Burgfräulein und Räuber, in der die Menschen ohne Autos, Computer und elektrisches Licht lebten. Durch die Arbeit vieler Historiker wissen wir heute, dass das „finstere Mittelalter“ gar nicht so finster war, wie lange angenommen wurde. Auch unsere Vorfahren wussten neben der harten Arbeit, wie man sich das Leben angenehm und schön gestaltet. Und wo könnte man den Edelmännern und Burgdamen besser auf die Spur kommen als auf einer Klassenfahrt zu einer richtigen Burg?

Eine alte Burg mitten im Wald

Burg Hessenstein ist nicht nur eine gut erhaltene Burganlage aus dem 14. Jahrhundert, sondern bereits seit 1922 eine Jugendherberge mit einem aufregenden und fesselnden Programm für Schulklassen.
Die nordhessische Burg liegt mitten im Wald, direkt am Nationalpark Kellerwald-Edersee.
In dem alten Gemäuer können Sie mit den Schülern für einen Tag zu tapferen Rittern und edlen Burgdamen werden und sich in der Wappenkunde und dem Fechten ausbilden lassen. Gehören Sie und Ihre Schüler jedoch eher zu den bodenständigen Menschen, können Sie auf Ihrer Studienreise auch zu mittelalterlichen Handwerkern ausbilden lassen. In den hauseigenen Werkstätten lernen Sie, wie in alten Zeiten Bäcker, Holzschnitzer und Spielemacher arbeiteten. Und natürlich können Sie mit den Schülern selbst in die Lehre gehen und sich ein ehrliches Zunftwappen erwerben!
Auch die gefürchteten Räuber kommen auf Burg Hessenstein auf ihre Kosten: Mit Pfeil und Bogen geht es in die umliegenden Wälder auf die Spuren von Fuchs und Wildschwein. Welches Kraut am Wegesrand ist essbar? Wahre Räuber wissen das – oder lernen es hier. Und wer es schafft, sich aus Ästen und Laub eine eigene Hütte zu bauen und am Feuer sein eigenes Räuberbrot zu backen, der hat sich als tüchtiger Räuber oder als starke Räuberfrau bewiesen!

Natur erleben

Doch nicht nur Ritter und Räuber werden auf ihrer Schulfahrt auf Burg Hessenstein willkommen geheißen, auch junge Naturforscher sind hier gern gesehen.
In den Naturprogrammen können die Schüler das Leben im Wald kennenlernen, vom Sammeln essbarer Wildkräuter über das Anzünden eines Feuers bei Wind und Wetter bis zum Schnitzen von Alltagsgegenständen wie Löffeln und Messern. Für ältere Schüler auf einer Studienreise werden das Bauen eines Zaunes und das Stammschnitzen angeboten.
In einem Steinbruch nahe der Burg gibt es nicht nur die verschiedensten geologischen Gesteinsschichten zu entdecken, auch Fossilien können von den Schülern mit den hauseigenen „Fossilienkoffern“ freigelegt und untersucht werden.
Am Abend wird es geheimnisvoll auf Burg Hessenstein, denn dann erwachen die ungewöhnlichsten Mitbewohner des Hauses: die Fledermäuse. Die Fledermaus-ExpertInnen der Naturschutz-Jugend aus dem nahe gelegenen Städtchen Frankenberg erzählen den Schülerinnen und Schülern alles Wissenswerte über die nachtaktiven Flattermäuse, die in der Dunkelheit um die alten Mauern schwirren.

Alte Mauern – moderner Komfort

Auch wenn Sie Ihre Schulfahrt auf Burg Hessenstein tief in die Vergangenheit und zur Natur bringt, müssen Sie und die Schüler nicht auf bequeme Zimmer und modernen Komfort verzichten.
Auf der Burg erwarten Sie helle und freundliche Zimmer, für die Schüler mit drei bis 10 Betten und für die Lehrer in Ein- oder Zweibettzimmern. Jedes Zimmer hat ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Zwei Räume sind barrierefrei erreichbar und entsprechend eingerichtet.
Bei der Verpflegung legt das Burg-Team großen Wert auf Gesundheit und Nachhaltigkeit. Daher kommen auf der Burg regionale und ökologisch erzeugte Produkte wie Bio-Apfelsaft sowie Brot und Brötchen, Milch und Honig von regionalen Anbietern auf den Tisch.
Auf Burg Hessenstein sollen sich die Schülerinnen und Schüler mit Ihnen wohlfühlen, Altes erfahren, Neues lernen und ein gutes Miteinander erleben.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren