Museo Picasso in Malaga

Vermächtnis eines großen Künstlers


Pablo Picasso war zweifelsohne einer der bedeutendsten Künstler der Geschichte. Der Einfluss seines Schaffens ist auch post mortem aus der Welt der Kunst nicht wegzudenken. Bekannt als Vater des sogenannten Kubismus, entwickelte er eine ganz neue Stilrichtung und viele seiner Werke, beispielsweise "Les demoiselles d´Avignon" oder "Guernica" genießen internationale Berühmtheit. Der spanische Ausnahmekönner schuf im Laufe seines Lebens über 50000 Kunstwerke. Dazu zählen Gemälde, Zeichnungen, Druckgrafiken, Keramiken und Skulpturen. Einige von diesen (rund 200) sind heute im Museo Picasso in seiner andalusischen Heimatstadt Malaga zu sehen.

Auch historisch bedeutend


Das Museum befindet sich im Palacio de Buenavista, in der Nähe von Picassos Geburtshaus. Das Gebäude wurde im 16. Jahrhundert errichtet und ist architektonisch betrachtet eine Mischung aus muslimischen und italienischen Einflüssen der Renaissance. Viele Bauwerke in Andalusien tragen diese Note sogenannter Mudejar-Architektur aus der Zeit vor der Reconquista. Ein Besuch der Stadt Malaga lohnt sich daher nicht nur aus kultureller Sicht, sondern auch, um einen Einblick in die Geschichte Spaniens und Europas zu erhalten. Das Palacio Buenavista liegt in der Calle de San Agustin, direkt im Zentrum vom Malaga. In der Umgebung finden Sie eine Vielzahl an Lokalitäten und das südspanische Ambiente verleiht eine angenehme Atmosphäre. In unmittelbarer Nähe des Museums liegen zudem weitere Sehenswürdigkeiten wie die "Catedral de la Encarnacion de Malaga" oder das römische Amphitheater "Teatro Romano de Malaga". Auch der Hafen mitsamt seiner Promenade ist zu Fuß bequem in wenigen Minuten zu erreichen und eignet sich hervorragend für einen schönen Spaziergang in der zweitgrößten Stadt der Provinz Andalusien. Der Palacio de Buenavista selbst hat zwei Stockwerke und einen Innenhof. Seit 2003 beheimatet er das Museo Picasso, nachdem er bereits 1939 zum Kulturgut erklärt und ab 1961 als Kunstmuseum genutzt wurde. Dessen Inneres ist äußerst modern ausgestattet und liefert einen vielseitigen Einblick in das Vermächtnis Picassos.

Zum Besuch


Das ganze Jahr über ist das Museum an allen Wochentagen geöffnet, wobei die Öffnungszeiten saisonal abhängig nur leicht variieren. Weiter unterscheiden sich die Eintrittspreise minimal, je nachdem für welches Angebot Sie sich entscheiden. Es gibt die Möglichkeit, lediglich die Sammlung zu betrachten, Ausstellungen unterschiedlicher Art zu besuchen sowie eine Kombination aus beidem. Dabei gibt es laufend neue Ausstellungen mit unterschiedlichen Themen. Für Besucher unter 17 Jahren ist der Eintritt allerdings kostenlos. Weiter bietet das Museum die Möglichkeit der Nutzung von Audio-Guides in zehn Sprachen.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren